Über mich 2021-08-29T16:57:36+00:00
Christian Wander
Christian WanderHorsemanship- Trainer

Hallo liebe Pferdefreunde,

seit meiner Kindheit haben mich Pferde in ihren Bann gezogen und so habe  ich zu damaliger Zeit mit dem Englisch-Reiten begonnen. Im Teenageralter machte  ich dann in den USA Bekanntschaft mit der Westernreiterei. Was mich seit jener Zeit in erster Linie daran begeistert ist der natürliche – und würdevolle Umgang  mit meinem Pferd als Partner. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil in der Grundausbildung der Pferde die letztlich bei der täglichen Arbeit auf den Ranches eine Einheit mit dem Reiter darstellen. Ein Schwerpunkt beim Training mit Jungpferden ist hierbei die Bodenarbeit, also der Aufbau von Vertrauen, Komfort und Sicherheit auf Augenhöhe. Es ist die Basis für jeden weiteren Einsatz der Pferde.

Meine Ausbildung zum Horsemanship-Trainer habe ich in Arizona, Kalifornien und Texas gemacht. Dort besuchte ich Kurse oder arbeitete bis zu sechs Monate auf  Ranches von Clinton Anderson, Al Dunning, Dave Ellis und Buck Brannaman. Buck z.B. hat  in dem Film „Der Pferdeflüsterer“ mitgewirkt.

Die Philosophie des natürlichen – und würdevollen Umgangs mit Pferden hat mir auch hier in Deutschland Jean-Claude Dysli vermittelt. Sein damaliger Schüler und Trainer Ernst-Peter Frey verfolgt diese Philosophie weiter. Ernst-Peter trainiert mich ebenfalls.

In meinen Kursen unterstütze ich dich darin das Verständnis für dein Pferd sowie das Verhalten zu deinem Pferd weiter zu entwickeln, unabhängig davon ob du nun Western- Freizeit- oder Englischreiter bist. Fast alles  was wir von den Pferden wollen oder erwarten können sie bereits, auch ohne uns. So ist es unsere Aufgabe als Pferdebesitzer sich den Pferden anzupassen, auf sie zu warten, sie zu verstehen, sie letztlich zu führen.

Bis bald, Christian