Partner 2018-01-07T19:05:21+00:00

Joe

Joe Christian Wander Horsemanship

Schmiedin / Hufbearbeiterin

In jungen Jahren hätte ich das Zitat nicht verstanden. Mein erstes Pony kam zu mir roh, ungezähmt, Menschenverachtend und mit einem Überlebenswillen der heute selten bei Domestizierten Tieren zu finden ist. Auge um Auge, Zahn um Zahn erkämpfte ich Knopf mir ihr Vertrauen und ihre Gutmütigkeit. Den Gütig war sie wie jedes Pferd.
Nach einer normalen Schulkarriere entschied ich mir der Zukunftshalber für ein Studium jedoch verbrachte ich eigentlich meine gesamte Zeit mit Pferden. Nebst Berufserfahrung in allen Sparten, Praktika, Working Student, Angestelltem Dasein und Lehren, habe ich jede Möglichkeit genutzt den Beruf mit Pferden zur Wirklichkeit zu machen.
Im Alter von 20 Jahren war es dann soweit und ich nahm die Tätigkeit am Huf voll auf. Warum am Huf? Kein anderer Beruf gibt einem so viele Einblicke in das Pferd. Der Huf ist wie eine Historie. Durch sein Wachstum zeugt er noch lange von Belastung, Ernährung, Krankheit, Gesundheit, Entlastung, Schmerzen wie kein anderes Organ im Pferdekörper.
Nun bin ich immer noch am Hufe tätig, habe mich jedoch gegen den Gebrauch von permanentem Hufschutz entschieden und versuche meinen Kunden die Wichtigkeit der ganzheitliche Arbeit am Pferd zu vermitteln. Die Balance von Geist, Seele und Körper ist dem Pferd um vieles bewusster wie dem Menschen. Das Pferd sucht effektiv nach Balance und oft sind wir es, die ihm die Möglichkeit derer nehmen und sie unverstanden auffordern etwas zu tun, was sie erschrickt, verwirrt und bedrückt.
Es bereitet mir Freude mit Menschen wie Christian Arbeiten zu können, sie geben dem Pferd die Würde zurück die sie verdient haben. Wir haben letztendlich unseren Weg zur Zivilisation und unseren Fortschritt auf ihrem Rücken erreicht.
Pauline Walsh

Pauline Walsh
Pauline Walsh

Das Pferd ist dein Spiegel.
Es schmeichelt dir nie.
Es spiegelt dein Temperament.
Es spiegelt auch seine Schwankungen.

Ärgere dich nie über ein Pferd;
du könntest dich ebensowohl
über deinen Spiegel ärgern.

(Rudolph G. Binding)

Osteopath

Wichtiger Bestandteil meiner Behandlungsweise ist die chinesische Akupressurlehre, die in Deutschland seit den 50iger Jahren weiter entwickelt und den hiesigen Verhältnissen angepasst wurde.

Auf Grund meiner jahrzehntelangen Erfahrung als Heilpraktiker bin ich in der Lage, bei Pferden (und Menschen) nicht nur die Statik, – Skelett und Gelenke-, in Ordnung zu bringen, sondern auch innere Organe zu behandeln.

Ich kuriere die Ursachen vieler emotionaler Störungen, die sich manchmal sogar durch nicht erkannte chronische Schmerzen oder seelische Überforderungen entwickelt haben.

Normalerweise sind mehrere Beahndlungen erforderlich, da bei der ersten Behandlung Selbstheilungskräfte in Gang gesetzt werden, die miteinbezogen werden.

Kurt Walter
Kurt Walter

Weiterführende Links

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Satteltypen, die dem jeweiligen Einsatzbereich in ihrer Funktion entsprechen. Sie unterliegen auch heute noch einer ständigen Weiterentwicklung. Die Entwicklung der Sättel ist heute oft stark turnierorientiert. Dies hat seine Berechtigung, andererseits nehmen aber die meisten Reiter nicht an Turnieren teil und benötigen daher einen Sattel mit einem möglichst variablen Einsatzbereich, der sich für die Dressurstunde in der Bahn ebenso eignet wie für den Ausritt ins Gelände oder auch einen kurzen Distanzritt.

EQUIscan schafft Klarheit über die Passform Ihres Sattels zum Wohle Ihres Pferdes. EQUIscan steht für mehr als ein Vierteljahrhundert kontinuierlicher Motivation und Innovation mit dem Ziel, für Pferd und Reiter den individuell optimal passenden Sattel anbieten zu können.
Mentor und Macher ist Christoph Rieser. Sattler, Goldschmiede-Meister und staatlich geprüfter Designer. Darüber hinaus hat sich der Visionär auch als Buchautor (Gutes für den Pferderücken, Cadmos-Verlag) und als international erfolgreicher Reiter einen Namen gemacht.
Seit 1985 betreibt er in Obersteinebach im Westerwald eine Sattlerei und Goldschmiede, beide Bereiche sind als Ausbildungsbetrieb bei der Handwerkskammer Koblenz eingetragen.

Eine gute Idee setzt sich durch:
Nösenberger Pferdefutter

Sehr gute Qualität aus gutem Hause – das bekommen unsere Kunden, wenn sie sich für Nösenberger Pferdefutter entscheiden. Denn unser Futter ist das Ergebnis von größtem Qualitätsbewusstsein und über 45-jähriger Erfahrung in der Futterherstellung für Pferde.

Die Firma Flecht- und Seilerei Brockamp GmbH ist ein Familienbetrieb und wurde im Jahr 1983 von meinen Eltern als Ein-Mann-Betrieb gegründet. Der Haupttätigkeitsbereich lag zu dieser Zeit noch in der Seilherstellung und Konfektion für den industriellen Bereich. Im Jahr 2001 haben wir uns auf Grund unserer langjährigen Erfahrung im Pferdebereich weiterentwickelt und uns auf die Herstellung wie zum Beispiel: Ropes für Natural-Horse-Man-Ship, Arbeitshalfter, Bareback Pads u.s.w. spezialisiert. Nach und nach nahmen wir noch weiteres Zubehör für den Pferdesport in unser Programm mit auf. Ferner sind wir mit unseren Produkten auf vielen bekannten Pferdemessen in ganz Europa als Aussteller vertreten.

Finden Sie ihre passende Westernausrustung.
Der Online Shop für Westernreiter, Wanderreiter und Freizeitreiter !